Der Siegeszug des Schlingentrainings

February 7, 2016

Ständiges Sitzen, falsches Heben aber auch vernachlässigte Muskelgruppen führen oft zu Dysbalancen und damit zu Schmerzen im Rückenbereich. Dies kann jedoch durch ein Ganzkörpertraining mit Schlingentraining vermieden werden. Im Bereich der Physiotherapie ist die Wirksamkeit von Schlingen zur Rehabilitation seit langem bekannt. Es bietet aufgrund des instabilen Gurtsystems verschiedene Möglichkeiten, um gezielt einzelne Muskeln im Rumpf- und Rückenbereich anzusprechen und zu stärken. 

 

Von der Rehabilitation über die US Navy

in fast jedes Fitness-Studio

 

Der TRX Schlingentrainer hat sich vom provisorischen Trainingsutensil eines US Elitesoldaten zum Trend und unerlässlichen Utensil im Bereich Functional Training entwickelt. Platzmangel und Zeitnot im Einsatz als US „Navy Seal“ ließen Randy Hetrick kaum Möglichkeiten, sich optimal fit zu halten. Also musste eine Lösung her: Die besonderen Umstände im Gelände boten genau die richtige Inspiration für die Entwicklung des TRX Schlingentrainers. Die Kombination gebrauchter Jiu-Jitsu Gürtel und überschüssiger Fallschirm-Gurtbänder reichte aus, um daraus ein effektives Trainingsgerät zu konstruieren. Zurück im zivilen Leben entwickelte Hetrick während seines MBA Studiums in Stanford, gemeinsam mit erfahrenen Sportlern, diese Idee weiter. Feinjustierung, Belastbarkeit und Funktionalität standen dabei im Vordergrund. Als Hetrick 2004 sein Produkt erstmalig der breiten Öffentlichkeit präsentierte, hatte es nur noch wenig mit dem Prototyp von einst gemeinsam. Hochwertige Materialien perfektionierten den Schlingentrainer. Schlingentraining im Bereich des Fitnesstrainings gab es bis zur Erfindung des TRX Suspension Trainers nicht, so dass durch TRX hier eine neue Fitnesskategorie entstanden ist. Mittlerweile hat sich TRX nicht nur zu einer Säule in der Fitnesswelt etabliert, sondern steht heute als Synonym für das Schlingentraining. Vor allem im Bereich des Functional Training ist TRX nicht mehr wegzudenken.

 

 

Als Soldat sah ich bereits vor etlichen Jahren die ersten Videos von amerikanischen Soldaten die mit Schlingentrainern trainierten. Mit selbstgebastelten Versionen und Billigprodukten aus diversen Internetkanälen sammelte ich meine eigenen ersten Erfahrungen. Schon bald erkannte ich für mich das Potential dieser Geräte und wollte mehr. Ein Tactical Force Kit von TRX mußte her und darüber hinaus absolvierte ich auch gleich die Ausbildung zum „Force Trainer“ bei Transatlantic Fitness in München. Bei der Sportausbildung mit Rekruten bewährte sich die Tatsache dass mit diesem Trainingssystem inhomogne Gruppen perfekt trainiert werden können. Topfite Gebirgssoldaten und  Rekruten aus der Truppenküche können damit ein gemeinsames Training absolvieren bei dem alle optimal auf ihrem Niveau belastet werden. Aufgrund der Übungsvielfalt ist das Training nicht nur im Studio, sondern überall, ob auf Reisen, zuhause oder in der Natur optimal möglich. 

 

Heute habt Ihr die Möglichkeit entweder im Einzelcoaching oder in Kleingruppen das TRX Schlingentraining kennen und lieben zu lernen!

 

 

 

 

 

klicke für dein erstes Training auf den Wahlspruch von TRX!

Please reload

Featured Posts

Schokolade macht glücklich! Schokolade macht dick! Schokolade nichts für Sportler?

July 1, 2017

1/3
Please reload

Recent Posts

February 3, 2016

January 22, 2016

Please reload

Search By Tags
Please reload

Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic

PERSONAL TRAINING - KLEINGRUPPENTRAINING - FIRMEN FITNESS - ERNÄHRUNGSBERATUNG - ABNEHMEN - HALTUNGKORREKTUR - AUSDAUERTRAINIG

© 2016 My Trainer Markus Tschanun. created with Wix.com